Loading

Barcelona ist immer eine Reise wert ! Travel Tipps: Food

Barcelona

Aus Sicherheitsgründen markiere ich diesen Blogbeitrag als “Anzeige/Werbung” hierbei ist jedoch kein Geld geflossen. Lediglich ist im Moment unklar inwiefern Empfehlungen (auch selbst gekauftes) oder auch Markenerkennungen auf der Kleidung als Werbung zählt und ich möchte mich daher an dieser Stelle absichern. Danke für euer Verständnis

Barcelona liegt in Spanien und ist einer der schönsten Reiseziele Europas. Ich kann euch nicht sagen was es genau ist was mich an dieser Stadt so reizt, wahrscheinlich das Gesamtpaket. Barcelona ist eine Stadt mit wahnsinnig vielen Sehenswürdigkeiten sowie Museen und einer wunderschönen Gegend (wenn man die Augen auf macht 😉 ) aber ebenso ist sie, eine von Touristen überfüllte Stadt. Der eine mags der andere nicht wie dem auch sei es lohnt sich alle mal. Selbst für die, die wie ich nicht unbedingt in jedes Gaudi oder sonstiges Museum muss (obwohl ich wahrscheinlich schon überall einmal drin war. Danke an dieser Stelle an meine liebe Mami <3 🙂 ).

dsc03577

Es müssen nicht immer die typischen Touristen Gänge sein, lauft einfach drauf los ihr werdet schon was schönes finden. Meist ist der planlos Spaziergang der wunderschönste wenn man es selbst zulässt. Lauft ruhig auch mal die La Rambla runter und biegt irgendwann in eine der vielen Seitenstraßen ab. Genau diese süßen kleinen Gassen führen zu den süßesten, “ruhigsten” und schönsten Stellen. Lasst euch treiben früher oder später kommt ihr so oder so am Wasser, auf der La Ramla oder am Place de Catalunya raus.

Tipp: Wenn ihr in den Gassen herum spaziert, bleibt einfach mal stehen und dreht euch um 180 Grad ihr werdet euch wundern was ein Wechsel des Blickwinkels so ausmachen kann 🙂

Da laufen, spazieren und umherschlendern natürlich hungrig macht gibt es jetzt einige Empfehlungen von mir persönlich für Restaurants, Cafes und einfach gemütlichen Plätzen. Ob vom Geschmack, der Lage, dem essen, dem Preis oder der Wartezeit beurteilt. Vor ab ist zu erwähnen, das es in Spanien meist recht teuer ist etwas zu essen und sehr schwer etwas gutes zu finden. Meine Erfahrungen und meines Wissens solltet ihr die Restaurants direkt an der La Rambla vermeiden, meist teuer oder das essen schmeckt fürchterlich, also lasst euch nicht zu sehr täuschen.

1. Flax&Kale

Flax & Kale ist einer der Läden von dem alle schwärmen, anfangs dachte ich mir ob das wohl wirklich so gut ist? Aber ist es ! Es schmeckt wirklich gut und der Preis ist für Barcelona und die Qualität völlig in Ordnung. Man kann hier bis 12 Uhr Frühstücken und danach gibt es eine Abendliche Karte. Somit ist es euch frei überlassen ob ihr zum Frühstück kommen möchtet oder zum lunch. Ich war zum Frühstück dort, hatte die Acai Bowl und einen Veganen Brownie/Schoko Muffin (der WAHNSINN):

veganer-muffin

acai-bowl-flaxekale-1-von-1

2. Brunch & Cake

Für mich persönlich war Brunch and Cake das BESTE  Café überhaupt ! Auch hier kann man Frühstücken (Freitag-Sonntag sogar den ganzen Tag), jedoch kommt hier niemand zu kurz. Die mittags- bzw. Abendkarte lässt keinen Wunsch offen, von Bowls, Avocadobrot, Burger, Salate, Kuchen bis Smoothies sie haben ALLES was das Herz begehrt. Deshalb war ich auch 2 mal dort, jedoch jeweils an einem anderen Standort. Wie ich zu meiner Verwunderung festgestellt habe gibt es das Bruno&Cake einmal in der Nähe vom Place de Catalunya und am Meer.

Frühstück, mit den weißen Tischen war Richtung Place de Catalunya –

ACHTUNG: Freitag – Sonntag solltet ihr meistens mind. 1h Wartezeit einplanen aber lasst euch davon wirklich nicht abschrecken es lohnt sich so so sehr. Montag – Donnerstag ist es “etwas” ruhiger. Ich hatte Glück und musste nur 15-20 Minuten warten ich war aber auch alleine. Gefrühstückt habe ich wieder eine Asai Bowl (hats mir wohl angetan) die fand ich besser als im Flaxe & Kale. Dazu gab es einen Maracuja (was sonst noch drin war habe ich leider vergessen) Smoothie, der hat zwar stolze 6,45€ gekostet (Kaffe, Latte etc kostet dort ganz normal 2,70-4,10€ also wirklich nicht zu meckern) aber für den Smoothie hat sich jeder Cent gelohnt  ehrlich ! 🙂

acai-bowl-brunch-cake-1-von-1

acai-bowl-smoothie-brunch-cake-1-von-1

Lunch: Da ich vom Frühstück so wahnsinnig begeistert war und mir die Bilder auf Instagram große Lust auf mehr gemacht haben bin ich nochmals ins Brunch & Cake gestiefelt. Dieses Mal jedoch Richtung Hafen, dort sind die Tische holzfarbig und man findet den “bekannten” türkisenen Untergrund den Brunch&Cake auf Instagram selbst oft nutzen. Hier ist auch etwas mehr platz hier musste ich gar nicht warten lag vlt an der Uhrzeit. Es war 18 Uhr in Spanien geht man abends ab 20/21 Uhr richtig essen von daher war ich recht früh dran.

Brunch& Cake bietet auch VEGANE Dinge an! 🙂

Es gab natürlich was auch sonst einen Burger mit Süßkartoffeln und etwas Salat getippt mit Erdbeeren (habe leider vergessen die Karte zu fotografieren oder mir den Namen zu merken)

burger-von-oben-brunch-cake-1-von-1

burger-brunch-cake

3. Lulus

Hier war ich an meinem 2. Abend und ich habe eine Mix Platte bekommen. Avocadobrot, Capacho, Creme und als dessen ein Chia Pudding. Dazu gab es einen köstlichen Beerensmoothie. Es lohnt sich hier auch einfach nur zum Smoothie oder Chai Latte trinken zu kommen. Ich kann aber auch das essen sehr empfehlen und wer wie ich an einer Hochschule mit Eduroam Netz hat hat mit etwas Glück dort sogar Wlan 😛

dinner-lulus

img_5819

4. Surf House

Dinner mit einer Aussicht, direkt am Meer der Strand ist fast greifbar, der Pausenbereich ist wunderschön und dort weht ein angenehmes Lüftchen.

Dort gibt es Salate und Burger, dreimal dürft ihr raten was es gab 😉 (ich muss dazu sagen ich bin fast jeden Tag zwischen 20 000 – 30 000 Schritte gelaufen da darf man auch mal einen Burger essen 😛 zu trinken gibt es typisch Spanisches Bier und für mich gab es einen selbst gemachten leckeren Eistee.

burger-und-pommes-im-surf-house

Es gibt natürlich noch wahnsinnig viele andere tolle Restaurants und genauso viele schlechte. Ich war dieses Jahr das erste mal auswärts in Barcelona essen. All die Jahre hab ich dies nie müssen (dieses Jahr eigentlich auch nicht) da mir meine Tante jeden Tag etwas leckeres kocht. Doch dieses Jahr ist alles anders und ich wollte die Stadt erkunden. Herum laufen, den Urlaub genießen und was wäre all das ohne Essen? Ich werde diesen Blogposte eventuelle erweitern in Zukunft wenn ich mal wieder in dieser wunderschönen Stadt bin oder einen weiteren eröffnen mal schauen.

5. La Boqueria Merzt

Wer denn bekannten Markt in Barcelona noch NICHT kennt, hat eindeutig etwas verpasst. Ich liebe Märkte voll mit frischem Obst, Smoothies, Spanischem Tapas, Nasen, Gewürzen, Süßem und so weiter. Ein kleines Paradis für all die die auf frisches Obst und Gemüse stehen.

Ebenso VEGANE Sachen dabei (allgemein gibt es auch einige kleine Cafes/Bars die sich für Veganes essen kümmern 🙂

dsc03762

dsc03786


Möchtet ihr auch einen Blogpost über die Sehenswürdigkeiten bzw allgemeine Tipps wie am Anfang dieses Blogpostes mit z.B. “geheimen Tipps” oder Ideen was man den ganzen Tag so treiben könnte? Hier hätte ich zwar nicht wirklich viele Bilder aber vielleicht interessiert es doch den ein oder anderen 🙂 Schreibt´s in die Kommentare.

Ich hoffe euch hat dieser Eintrag gefallen und konnte euch etwas inspirieren 🙂  freue mich natürlich jederzeit über Feedback und konstruktive Kritik.

Ich drück euch und hoffe euer Barcelona Urlaub wird bald geplant 🙂

10 comments

  1. Hallo liebe Leila 🙂
    Dein Poste gefällt mir seehr gut 🙂
    Ich fliege im September auch nach Barcelona und würde mich mega über Geheimtipps, was man unbedingt sehen muss usw.mega freuen <3

    Liebe Grüße

  2. Liebe Leila
    Ich fliege Ende Mai mit meiner besten Freundin das erste Mal für 4 Tage nach Barcelona hast du bitte ein paar Geheimtipps für uns?
    Ich freu mich schon soooo
    Hab deine Storys von deinem letztem Barca Trip täglich verfolgt

  3. Sehr sehr schön gemacht Leila.
    Kompliment !!
    Barcelona ist es wirklich wert, und jeder sollte die Stadt und alles was diese Stadt mit sich bringt wirklich mindestens einmal gesehen haben.

    1. Vielen Lieben Dank Smaragda 🙂
      Freut mich das es dir gefällt habe mir auch sehr viel Mühe gegeben und versucht viele tolle Bilder und eindrücke fest zuhalten 🙂

Leave a Reply