Lade...

Hoffnung, das böse Spiel mit den Gefühlen – das Leben als Frau, sind wir einfach nur Naiv?

Gestern habe ich noch gesagt, dass ich nicht weiß ob ich bereit bin über das Thema Männer/Frauen, Beziehung und Liebe zu schreiben. Doch gerade heute habe ich das starke Bedürfnis dies doch zu tun… Auf der einen Seite vielleicht für mich selbst, aber auf der anderen Seite um uns Frauen zu helfen. Wir müssen zusammen halten egal was kommt meint ihr nicht auch? Es ist so wichtig jemanden zu haben mit dem man reden kann, oder zu lesen das man mit seinen „Problemen“ nicht alleine ist.

Ich finde es unglaublich schwer eine Frau zu sein bzw. zu werden, das muss ich ehrlich gestehen. Ständig stolpert man über Hürden die unüberwindbar scheinen. Wie ihr in meinem letzten Post übers Erwachsen werden ( zum Blogpost ) schon gelesen habt gibt es viele Entscheidungen die man in seinem Leben treffen muss. Alleine, nur für sich selbst – nun ja. Jedoch finde ich über das Thema „Mann & Frau“ könnte man wahrscheinlich Jahre lang philosophieren.

  • Männer, die sich wie Arschlöcher verhalten und auf denen man trotzdem hängen bleibt.
  • Männer die man selbst nicht mal mit dem Arsch anschaut, die alles für einen tun würden und man doch kein Interesse hat.
  • Männer denen man immer und immer wieder vergibt.

Ich finde in dieser Thematik spielt der Spruch:

Du willst das was du nicht haben kannst – und das was du haben könntest willst du nicht

eine große Rolle. Jetzt mal ehrlich an alle Single Frauen oder auch Männer, jeder hätte doch irgendjemand den man haben könnte aber nicht will… und wieso? Weil wir dumm sind, weil es uns zu langweilig ist, nicht aufregend genug oder was auch immer. Genau da fängt es an, ist das nicht krank? Ist es nicht verrückt, immer erst einen Interessen-Kampf beginnen zu müssen, sich „Rar“ machen zu müssen und interessant, bevor man glücklich werden kann? Ich HASSE es, nein ich finde es sogar Hirnrissig. aber so ticken wir zu 99% eben. Traurig aber wahr und als wäre das nicht genug gibt es immer wieder die, die gut gläubig genug sind zu hoffen…

leilame

Ich sag euch eins ! Hoffnung ist das mieseste was es gibt, es macht alles kaputt und zerstört einen von innen. Hätten wir keine Hoffnung, ach wie schnell wäre der Liebeskummer vielleicht vergangen? Wie schnell hätten wir uns auf neue Dinge konzentriert und wie viele Frauen würden NICHT MEHR weinend daheim sitzen. Es wäre schneller zu Ende, denn manchmal wäre ein schneller und harter Schnitt besser als ein ewiges hoffen auf eine Besserung. Auf den Moment an dem doch noch alles gut wird. Wir hängen uns an unseren Hoffnungen auf bis sie uns selbst zerstören und in solchen Situationen hilft keine Motivation, da helfen keine tollen Worte oder eine ehrlich Meinung. In solchen Momenten hilft rein gar nichts, da will man traurig sein und schmollen. Weinen, weinen und nochmal weinen. So ist das manchmal im Leben und ich sag euch eins: Macht euch nicht auch noch selbst fertig, weil ihr wieder auf jemanden rein gefallen seid, weil ihr wieder zu viel Hoffnung in etwas gesteckt habt. Hört auf EUCH selbst für schuldig zu ernennen, denn vergesst nie es gehören immer zwei dazu.

Was ich euch sagen will und wahrscheinlich bin ich dafür eigentlich das schlechteste Beispiel und dennoch schreibe ich das ganze hier: Geht da raus und versucht weiter zu leben. Von mir aus weint, heult und schließt euch ein. ABER eins ist euch gesagt, danach geht ihr da raus und rafft euch wieder. Das Leben dreht sich trotzdem weiter und es ist ihm egal ob wir Liebeskummer haben, ob wir verletzt wurden oder sonst etwas. Es dreht sich weiter, wir werden trotzdem älter, verlieren unsere kostbare Zeit und müssen trotzdem Rechnungen bezahlen.

Aber wisst ihr was? Ihr seid dabei nicht alleine !!! Niemals ! Vergesst das nicht, ihr seid NICHT allein ! Ich drück euch ganz doll – Kopf hoch 😉

10 Kommentare

    1. Hei Liebe Gabriela,
      oh nein ich hoffe du warst dann aber nicht mehr zu lang wach. Freut mich aber sehr das dir der Blogeintrag bzw vlt auch mein gesamter Blog (? :)) gefällt?

      Liebe Grüße Leila

  1. Liebe Leila, dein blogpost hat mich sehr berührt. Du bist eine erstaunliche, starke und wunderschöne Frau in meinen Augen (was mit Sicherheit nicht nur ich so sehe ) außerdem schätze ich dich als einen wirklich Herzens guten Menschen ein. Und dies erkennen die richtigen Menschen oder werden es. Glaub immer an dich und behalte dein wunderschönes strahle Lächeln.

    1. Liebste Lorena 🙂
      ich danke dir von Herzen für diese unglaublich lieben Komplimente das ist so so so lieb echt. Du hast recht wir dürfen nicht aufgeben die Zeit wird schon noch kommen 🙂

  2. Liebe Leila,
    du hast mir mit deinem Text exakt
    aus der Seele gesprochen.
    Ich bin momentan in genau so einer
    Situation und fühle mich einfach
    nur schlecht und dreckig.

    Danke für deine
    motivierenden Worte♡

    Lara

  3. Gott du hast mich so zum heulen gebracht… Du hast so recht und verstehe dich total wir schaffen das !!! Aber DU auch !! Kopf hoch wir sind immer für dich da, so wie du für uns 🙂 #Snapchatfamily

Hinterlasse einen Kommentar