Loading

Glück(l)ICH – Was ist Glück und was Liebe?

Was ist Glück? Was ist Liebe?

Wann ist man glücklich und wann nicht?

Wann haben wir das Recht glücklich zu sein?

Wie kannst du erwarten glücklich zu werden, wenn du die kleinen Dinge im Leben nicht zu schätzen weißt?

Wie kannst du erwarten, dass dich jemand liebt, dich anschaut und das Positive, das Schöne und Einzigartige in dir sieht, wenn du es nicht selbst tust? Wie willst du erwarten, dass dich andere verstehen wenn du es selbst nicht kannst? Wenn du die Person nicht an dich heranlässt, ihr keine Chance gibst und Fehler nicht verzeihst?

Du kannst alles auf andere schieben ALLES und ja manchmal ist es die Schuld des anderen, manchmal ist man selbst unschuldig! Aber zu 95 % der Fälle bist du zumindest teilschuldig!

Wie oft hör ich ob von Freunden, Familie, Mir selbst oder auf der Straße Sätze wie:

  • Ich werde nie den passenden Deckel für mich finden…
  • Ich werde niemals abnehmen/zunehmen…
  • Ich werde niemals glücklich sein…
  • Niemals Männer/Frauen verstehen können“
  • Nie mit ihnen Umgehen können
  • Nie gesund werden…
  • Ich werde es nie zu etwas großem erreichen in meinem Leben…

Hast du dich in mindestens einem der Sätze wieder erkannt?

Nein? – Lüg dich nicht selbst an!

Ja? – Mach dir nichts draus wir sind alle nur Menschen und haben schwache Momente Denken nicht immer darüber nach was wir sagen oder denken!

Aber vergiss niemals, negative Gedanken beeinflussen dich und dein Leben

Sie begleiten dich auf deinem Weg, wie ein Schattenhinter dir bereit dich von hinten zu „erstechen“ wenn das gute erleuchtet!

Viele Fragen, die da oben stehen sind nicht relevant! Streich sie aus deinem Kopf, befrei dich von unnötigem Ballast! Es gibt genügend andere Fragen, die du dir stellen solltest.

Denn im Leben kommt alles wie es kommen muss, am Ende habt ihr recht wenig Einfluss darauf außer euren Ergeiz und euer Durchhaltevermögen. 

Wieso ich das schreibe? Weil ich mir diesen Satz immer und immer wieder selber sage! Er ist auf so gut wie jede Lebenslage, jede Situation und jede Krise zu übertragen! Probiers aus, ich gebe dir jetzt mal ein paar Beispiele – vielleicht verstehst du dann:

1. Die Liebe und das Thema Männer/Frauen 

Ich sag euch jetzt mal eins: Wir können das andere Geschlecht nicht verstehen müssen wir auch nicht! Denn denkt auch hier wieder an meine Worte! Wenn es soweit ist, wird jemand in euer Leben treten, ob ihr bereit seid oder nicht. Ob ihr keine Zeit habt oder seit Jahren wartet und egal was euch die andere Person bringt. Ob Trauer, Schmerz, Verwirrtheit oder Glück am Ende des Tages hat alles einen Sinn! Glaubt mir, ich kann ein Buch darüber schreiben oder könnte damit zumindestens einen sehr langen Blogbeitrag verfassen.

Ihr braucht nicht unbedingt einen Partner um glücklich zu werden, aber les weiter und bleib stark.

2. Der eigene Körper und der Kampf mit dem Gewicht

Bist du zufrieden mit deinem Körper? Nein? Ach was ein Wunder

Glaubst du es mir, wenn ich dir sage, dass selbst die bekanntesten Blogger, YouTuber, Models und Stars, mit den vorzeige Bodys nicht mit sich selbst zufrieden sind?

Die Welt ist eine rießen große Seifenblase, versuch mal darüber hinaus zu schauen und du wirst schnell merken, das die wenigstens mit sich selbst im Reinen sind! Jeder hat mit seinen persönlichen Stellen, Problemen und Makeln zu kämpfen und sind wir nicht alle (hoffentlich) gesund? Ist das denn nicht genug?

Aber auch hier kannst du meine Worte anwenden! Es kommt, wie es kommen wird, entweder du lernst mit der Zeit dich selbst zu akzeptieren, vielleicht lernst du Menschen kennen die dir dabei helfen oder du entscheidest dich dazu einen anderen Lifestyle zu pflegen. Deine Grundgegebenheiten sind von der Geburt her gegeben, du kannst sie Formen aber du kannst dich nicht um 180 Grad verändern! Solltest du auch nicht.

Seitdem ich begonnen habe dankbar für meinen Körper zu sein, der mich jeden Tag von A nach B bringt, der mir Schutz bietet und dessen Körperteile jeden einzelnen Tag funktionieren lebt es sich einfacher. Es ist fast so, als würde ich anfangen Frieden mit mir und meinem Körper zu schließen, auch wenn es ein langer Weg ist! Aber wieso nicht einfach mal dankbar sein, für einen Körper, den ihr habt, der gesund ist und der funktioniert? Warum immer skinny sein wollen, wenn man auch als kurvige Frau toll sein kann? Merkt euch eins:

Jeder ist auf seine EIGENE ART UND Weise wunderschön!

3. Das Glück und rund ums glücklich sein

Kannst du dich an Kleinigkeiten erfreuen?

An der Sonne die dich an einem kalten Februar morgen weckt oder in der Pause anlächelt? An einem grünen Rasen? An deiner besten Freundin, weil sie an dich gedacht hat? An einem warmen Bett, an deiner Mahlzeit die du (hoffentlich!) immer hast.

Verstehst du was ich meine? Nein?! Na wie willst du dann erwarten glücklich zu werden wenn du schon nicht die kleinen Dinge im Leben zu schätzen weißt?

Freust du dich am Morgen über den blauen Himmel, bist du für einen kurzen Moment glücklich und vor allem dankbar! Fängst du an dankbar für die kleinen Dinge, um dich herum zu sein wirst du bald sehen, das glücklich sein aus Dankbarkeit besteht. Wer nicht dankbar ist, kann meiner Meinung nach auch nicht glücklich werden! Wie denn auch, wenn er sich an nichts erfreuen kann!


Das sind nur ein paar kleine Beispiele… die mir in den letzten Jahren oft geholfen haben!

Sie haben mir geholfen nicht aufzugeben, nicht noch mehr zu weinen, zu verstehen, zu lernen, zu akzeptieren und dadurch zu Leben wie das Leben eben spielt!

Ich nehme das Leben als Challenge an, als eine große Prüfung, manchmal bestehst du, manchmal versagst du aber du verlierst niemals – du wirst nur stärker.

_

Ps.: Handybilder !

Ich würde mich wie immer sehr über Feedback, Meinungen und Kommentare hier unter dem Blogbeitrag freuen! Ich möchte hier vermehr meine Gedanken, sowie Tipps und Tricks mit euch teilen! Daher freue ich mich über jedes Feedack, lasst mich gern auch Wissen ob dich Themen wie unter 1. , 2. oder 3. gefallen haben und euch noch mehr dazu interessiert! – Ich drück euch! Leila

12 comments

  1. wow – ein echt toller beitrag!! du sprichst hiermit sicher im namen vieler & es ist echt ein sehr inspirierender, aufbauender, motivierenter text – deine worte sollte man sich echt viel öfter vor augen halten! du bist eine sehr tolle person, sehr sympatisch – bleib so wie du bist 🙂 ganz viele liebe grüsse!

    1. Hei Alexandra,
      es freut mich das dich etwas aufbauen konnte 🙂
      Ja ich muss mir diese Worte auch immer und immer wieder selber sagen. Aber mit der Zeit wird es einfacher 🙂

  2. Hey, der Text ist voll schön lese mir gerne deine Sachen durch und du bist Für mich eine Motivation und ich hätte gerne zu dem Thema 2 noch etwas mehr.

  3. Ich denke auch, dass Dankbarkeit und Wertschätzung sehr viel mit Glücklichsein zu tun hat. irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem Du realisierst, was wirklich wirklich ist. Und dass es vollkommen unwichtig ist, was andere über dich denken. Bist Du selbst mit dir im Reinen, kann dir niemand was. Und das strahlst Du auch aus. Es wirkt auf andere.

    Du bist ein sehr inspirierender Mensch! #realwomenempowereachother

    Vergangene Woche habe ich auch einen Artikel über Dankbarkeit verfasst – eine andere Richtung, aber auch, wie dich das Leben lehrt, dankbar zu sein. Vielleicht magst Du drüber lesen…

    Liebe Grüße, Juliet
    http://www.withjuliet.com

  4. Hallo Leila. Ich bin nicht die Followerin die Kommentare schreibt oder sonstiges. Aber ich lese mir deine Texte immer alle durch. Ich bin selbst etwas kurviger und versuche jeden Tag mich mit meinem Körper anzufreunden. Eine Zeit lang klappt es sehr gut und dann wieder nicht. Aber deine Art und Weise wie du deine Themen vermittelst ist einfach toll! Schon so oft hast du mir mit deinen Worten geholfen und ich möchte mich auf diese Weise bei dir hier nun bedanken! Bleib wie du bist, denn du bist toll!! Es sollte viel mehr solcher Menschen geben, wie du. Wünsche dir noch einen schönen Abend und mach weiter so

    1. Liebe Christina,
      oh über deine Antwort freue ich mich gerade besonders ehrlich! Es ist soooooo toll zu lesen, das man tatsächlich helfen kann. Das möchte ich erreichen und das sollten sich eigentlich noch viel mehr Blogger als Ziel setzen!

      Danke für deine ehrlichen Worte 🙂 Fühl dich gedrückt <3

Leave a Reply